Zurück zur vorherigen Seite

Widerrufsrecht

Für Verbraucher nach § 13 BGB gilt folgendes:

Widerrufsrecht für Kaufverträge über Sachen:



Sie haben das Recht, Ihre Vertragserklärung binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat und über das Widerrufsrecht belehrt wurden bzw. wurde.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, Ihre Vertragserklärung zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Der Widerruf ist zu richten an:

KoiShop.de
O-Fisch GmbH
Bethania Guimaraes / Dirk Ottlik
Emmericher Straße 69

D-46147 Oberhausen (Deutschland)

Tel.: +49 (0) 2 08 - 68 24 96
Fax: +49 (0) 2 08 - 68 77 27
Email: verkauf [at] koishop.de

Widerrufsfolgen

Wenn Sie Ihren Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Die Kosten werden auf höchstens etwa 200 EUR geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Widerrufsrecht für Kaufverträge über Koi:



Ausschluss des Widerrufsrechts nach § 312g Abs. 2 Nr. 1-3 BGB

Nach § 312g Abs. 2 Nr. 1-3 BGB besteht in einigen Fällen kein Widerrufsrecht. In all diesen Fällen hat die entsprechende Regelung den Sinn und Zweck, das Widerrufsrecht auszuschließen, wenn der Widerruf und die Rücksendung der Ware unweigerlich zum Ausschluss der Verkehrsfähigkeit führt und die Ware daher ihren Wert für den Händler aus Sicht des wirtschaftlichen Verkehrs vollkommen verliert. Der Widerruf ist in diesen Fällen ausgeschlossen, um den Verkäufer vor unangemessenen Folgen des Widerrufs zu schützen.
Bei den Koi handelt es sich um lebende Fische. Diese unterliegen dem Tierschutzgesetz sowie dem Seuchenschutzgesetz. Innerhalb unseres Kontrollgebiets können wir deren Gesundheit mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gewährleisten und kontrollieren. Sobald diese Fische jedoch in einen fremden und von uns nicht kontrollierbaren Bereich entlassen worden sind, können wir die an uns gestellten Anforderungen nicht mehr erfüllen. Wir können den Fisch danach unter Berücksichtigung wirtschaftlichen Denkens weder in unsere Anlage integrieren noch die Haftung beim Verkauf an einen anderen Kunden übernehmen.
Daher ist der Widerruf bei Kaufverträgen über Koi mit Sinn und Zweck aus § 312g Abs. 2 Nr. 1-3 BGB analog sowie direkt aus § 312g Abs. 2 Nr. 3 ausgeschlossen.

Wir räumen Ihnen jedoch dafür ein vertragliches Widerrufsrecht ein. Dies ist in unseren AGB zu finden.